Geschichte und Sozialkunde

DAS GESCHICHTSLABOR – VERTRIEBEN, GEÄCHTET, VERFOLGT

Im April besuchten die SchülerInnen im Salzburg Museum den Workshop „Das Geschichtslabor – vertrieben, geächtet, verfolgt“.

Steinzeit-Workshop 2D und Fiedelbohrer-Nachbau

Im Rahmen der ersten vernetzten Unterrichtseinheit „Staunen über die Natur“ lud GSPB-Lehrer Mag. Raphael Gröbner den Archäologen und Museumsleiter (Burg Golling) Prof. Bernhard Schlag zu einem „Steinzeit-Workshop“ in die Klasse 2d ein.

Natur und Kultur

6Ra und 6Rb unterwegs in
Istriens Epochen, Raritäten, Meer und Landschaften
Istriens Geschichte vorgelegt von der Klasse 6Ra

Exkursion der 4GB und 4RB zur Mauthausen-Gedenkstätte

Am 3.Juni 2015 fuhren die 4GB und die 4RB gemeinsam mit dem Bus nach Mauthausen, um die Gedenkstätte (Mauthausen Memorial) zu besuchen. Organisiert hat die Exkursion Prof. Erwin Nuver, der beide Klassen in Geschichte unterrichtet, Begleitlehrer waren die beiden KVs Mag. Renate Weisl und Mag. Franz Eichbauer, sowie Mag. Angelika Kriks.

Arm und Reich in ÖsterReich

Weihnachtsaktion der 3G und 3MA für das „Exit 7“ in Salzburg. Die Zahl der Menschen, die laut geltender Definition an bzw. bereits unter der Armutsgrenze in Österreich leben müssen, steigt immer weiter an, obwohl Österreich zu den reichsten Ländern der Welt gezählt wird. Es gibt aber auch in Salzburg versteckte Armut. Menschen, die nur einmal am Tag eine Mahlzeit essen können, Familien, die ihre Kinder nicht fördern können.

workshop 4Rb mit dem Verein Kompass

Stethoskope und Skalpelle Am 19.Mai 2014 hatten wir von der 1. bis zur 6. Stunde die Möglichkeit an dem Workshop „Stethoskope und Skalpelle“ in der Schulbibliothek teilzunehmen. Dieser Workshop wurde von drei Damen von der Beratungsstelle „Kompass“ durchgeführt.Zum Kennenlernen sollte jeder über seinen Namen, seinen Berufswunsch und über seine weitere Ausbildung erzählen.

Mauthausenexkursion der 4M und 4Ra

Am Do., 15.Mai 2014 fuhren die 4M und die 4RA nach Mauthausen um die Gedenkstätte zu besichtigen. Begleitlehrer waren Frau Prof. Kriks, Frau Prof. Neureiter , Frau Prof. Willroider und Prof. Nuver. Trotz eher kaltem und regnerischem Wetter haben die Schüler die Führung und die Besichtigung der „Todesstiege“ als sehr interessant empfunden.

Salzburgmuseum - Ausflug der 2a und 2b

Gruppenbild

Das Mittelalter ist im Frühjahr das vernetzten Klassenthema der 2A. Und so machten sich die 2A und die 2B am Donnerstag den 23.01 zusammen auf, einen Lehrausgang ins Salzburgmuseum nach Salzburg zu unternehmen.

Archimedes und der Hebel der Welt

"Gebt mir einen festen Punkt außerhalb der Erde, und ich hebe die Welt aus den Angeln."

Workshop "ROM" der 2A

Am Montag, dem 6. Mai wurde mit unserer Klasse im Fach Geschichte das Thema Rom in Form eines Workshops bearbeitet.
In den ersten beiden Stunden kam der Archäologe Bernd Schlag, vom Museum Golling zu uns und erzählte uns viel Neues über Rom. Wie erfuhren beispielsweise, dass viele lateinische Wörter in der Werbung vorkommen und wie es wohl als Kind im römischen Salzburg gewesen war.  Im Anschluss bastelten wir noch ein altes römisches Spiel, eine Rundmühle.

Seiten

Subscribe to RSS - Geschichte und Sozialkunde