Schülerliga Fußball – Herbst/Winter 2019/2020 Starkes Team – tolle Spiele – einige Spielabsagen

Das Fußball-Schülerliga-Team des BG/BRG Hallein kann sehr positiv auf die Herbst-/Wintersaison zurückblicken. Das Interesse und der Zulauf an Spieler/innen ist ungebrochen und das zeigt, dass sich die Schülerliga großer Beliebtheit erfreut.  

Am Feld wurde bis zur Winterpause leider nur ein Bezirksmeisterschaftsspiel ausgetragen. Die weiteren Spiele konnten aufgrund von Terminkollisionen oder schlechten Wetterverhältnissen nicht stattfinden.

Das erste und einzige Spiel der Herbstsaison stand gegen die NMS Annaberg am Programm und ist immer eine Standortbestimmung für die neue Truppe. Das diesjährige Team besticht durch seine Ausgeglichenheit im Kader. Zu Beginn des Spiels hatte die neu zusammengestellte Mannschaft noch ein paar Abstimmungsprobleme, doch dies legte sich und es wurden schöne Spielzüge gezeigt. Schlussendlich feierte das Schülerliga-Team der Schule einen klar verdienten 0:7-Auswärtssieg.

Bezirksmeisterschaft Futsal am 19.12.2019 in Rif

Kurz vor Weihnachten wurden die Bezirksmeisterschaften in der Halle ausgetragen. Dort zeigte sich das Schülerliga-Team von seiner kämpferischen Seite.

Die ersten beiden Spiele verliefen überhaupt nicht nach Wunsch. Im ersten Spiel gegen die NMS Abtenau war man klar spielbestimmend und führte auch verdient mit 1:0. Doch 40 Sekunden vor der Schlusssirene erzielten die Abtenauer noch den Ausgleich. In einem spannenden Spiel gegen die NMS Kuchl gab es Chancen auf beiden Seiten. Die Kuchler konnten eine dieser Chance zum 1:0 nützen. Die Spieler des BG/BRG Hallein erkämpften sich Chance um Chance, doch der verdiente Ausgleich wollte einfach nicht gelingen.

So hatte man nach zwei Gruppenspielen erst einen Punkt am Konto. Es musste also in der nächsten Partie ein Sieg eingefahren werden. Gegen die NMS Bad Vigaun wurde dies auch umgesetzt. Die spielstarke Schülerliga-Mannschaft übernahm sofort das Kommando und es gab Torchancen am laufenden Band. Das Spiel wurde verdient mit 2:0 gewonnen.

Somit sicherte man sich den zweiten Gruppenplatz und spielte im Kreuzspiel gegen die SNMS Hallein-Neualm, das erstplatzierte Team der anderen Gruppe. Die Burschen des Gymnasiums haben nun Fahrt aufgenommen und gaben sich auch im Kreuzspiel keine Blöße. Es konnte ein klarer 2:0-Sieg verbucht werden.

Wie in den letzten Jahren ging es gegen die NMS Kuchl um den Turniersieg. Von Beginn weg, nahm die Schülerliga-Mannschaft das Heft in die Hand und zeigte Futsal auf hohem Niveau. Die Unsicherheiten, die am Beginn des Turniers noch vorherrschten, waren verflogen und das Team präsentierte sehr dominant. Der 3:0-Sieg war die logische Konsequenz.

Damit holte man sich den Bezirksmeistertitel und qualifizierte sich für die Landesmeisterschaften in Tamsweg.

 

Bezirksmeister 2019/20

Stehend: Aras Azat (3Rc), Nikolaus Reischl (2d), Bruno Rainer (2d), Marko Stanivukovic (3Rc), Sebastian Karl (1d)

Hockend: Manuel Stingl (2d), Mehmet Sülün (1d), Philipp Lugstein (1d)

Liegend: Felix Schmalzmaier (3M)

 

Landesmeisterschaft Futsal am 22.01.2020 in Tamsweg

Bei den Landesmeisterschaften spielte man in der Gruppe B gegen das BG Tamsweg, die NMS Kaprun, das PG Liefering und die SMS Seekirchen. Die Gruppe A setzte sich aus der NSMS Wielander Bischofshofen, der NMS Mariapfarr, der NMS St. Gilgen, dem Christian-Doppler-Gymnasium und der HIB Saalfelden zusammen.

Im ersten Gruppenspiel traf das Schülerliga-Team auf das BG Tamsweg. Das erste Spiel im Turnier ist immer sehr wichtig und richtungsweisend. Das Team zeigte noch ein paar Schwächen, konnte aber trotzdem einen knappen 1:0-Sieg einfahren. Auch im zweiten Spiel kam man nicht richtig ins Spiel. Es gelang zwar die Führung, aber kurz vor Spielende erzielten die Kapruner noch den Ausgleich. Eine gerechte Punkteteilung war die logische Folge.  

Gegen das Privatgymnasium Liefering nahm das Schülerliga-Team des BG/BRG Hallein endlich Fahrt auf. Durch zwei schnelle Tore lag man gleich 2:0 in Front. Die Lieferinger kamen nur zum Anschlusstreffer, denn sofort gelang den Gymnasiasten aus Hallein der dritte Treffer. Die Mannschaft des PG Liefering erzielte nur noch den zweiten Anschlusstreffer. Am Ende ging das Spiel 3:2 für das BG/BRG Hallein aus.

Im letzten Gruppenspiel trafen die beiden ungeschlagenen Teams nämlich die SMS Seekirchen und das BG/BRG Hallein aufeinander. Das Spiel verlief überaus spannend. Beide Mannschaften spielten offensiv und kreierten unzählige Torchancen. Die SMS Seekirchen nutzte eine dieser Chancen und ging mit 1:0 in Führung. Doch das Team des BG/BRG Hallein gab nicht auf und glich durch einen herrlich ausgeführten Freistoß von Alexandra Wimmer aus. Das Spiel endete mit einem gerechten 1:1-Unentschieden.

Somit qualifizierte man sich als Gruppenzweiter für die Kreuzspiele. Dort ging es gegen das Christian-Doppler-Gymnasium. Das Schulteam der Mozartstädter war gespickt mit Kickern aus dem Nachwuchs von RB Salzburg. Das Team aus Hallein hielt phasenweise stark dagegen, doch die 2:0-Niederlage konnte nicht verhindert werden.

Im Spiel um Platz 3 traf das BG/BRG Hallein auf die NSMS Wiedlander aus Bischofshofen. Die Spieler/innen aus Hallein übernahmen von Beginn an das Kommando und zeigten, dass sie unbedingt als Sieger vom Feld gehen wollten. So war es dann auch, denn das Spiel endete mit einem 3:2-Sieg.

Der dritte Platz bei den Landesmeisterschaften war ein voller Erfolg. Das Team präsentierte sich als eingespielte Einheit. Gratulation!!

3. Platz Ladesmeisterschaft 2019/20

Stehend:

Aras Azat (3Rc), Nikolaus Reischl (2d), Bruno Rainer (2d), Marko Stanivukovic (3Rc), Alexandra Wimmer (4Ra)

Hockend: Manuel Stingl (2d), Sebastian Karl (1d), Mehmet Sülün (1d), Philipp Lugstein (1d)

Liegend: Felix Schmalzmaier (3M)

Endergebnis Futsal-Landesmeisterschaft:

  1. CD-Gymnasium
  2. SMS Seekirchen
  3. BG/BRG Hallein
  4. NSMS Wielander Bischofshofen
  5. NMS Mariapfarr
  6. NMS Kaprun
  7. PG Liefering
  8. HIB Saalfelden
  9. BG Tamsweg
  10. NMS St. Gilgen

 

Schülerliga-Spieler/innen der Saison 2019/2020:

Sergej Raskovic (1B), Sebastian Karl (1D), Philipp Lugstein (1D), Dominik Michelic (1D), Mehmet Sülün (1D), Aleksandar Jankovic (2A), Jonah Fuhrmeister (2C), Leon Höllbacher (2C), Leon Haslauer-Hadzic (2D), Bruno Rainer (2D), Nikolaus Reischl (2D), Valentin Steiner (2D), Manuel Stingl (2D), Simon Wimmer (2D), Thomas Pucher (2E), Efe Sönmez (2E), Thomas Eichhorn (3M), Niklas Kramers (3M), Felix Schmalzmaier (3M), Samuel Karisch (3Ra), Christian Schießendoppler (3Ra), Aras Azat (3Rc), Marko Stanivukovic (3Rc), Alexandra Wimmer (4Ra);

Bezirksmeisterschaft Futsal der Unterstufen (Jg. 2005 und jünger) am 4.2.2020 in Kuchl

Kurz vor den wohlverdienten Semesterferien wurden noch die Bezirksmeisterschaften für Neue Mittelschulen und AHS-Unterstufen in der Halle des Holztechnikums in Kuchl veranstaltet. Vier Teams, die NMS Bad Vigaun, die NMS Golling, die NMS Kuchl und das BG/BRG Hallein, spielten um den Titel. In einem Hin- und Rückspiel wurde der Sieger ermittelt.

Das Schülerliga-Team der Unterstufe des BG/BRG Hallein zeigte sich von seiner besten Seite.  In der Hinrunde gab es gegen die NMS Bad Vigaun, die NMS Golling und die NMS Kuchl knappe Siege. Auch in der Rückrunde gab sich die Mannschaft aus Hallein keine Blöße und gewann souverän alle drei Spiele.  

Ungeschlagen holte sich das Unterstufen-Team den Bezirksmeistertitel im Futsal und vertritt damit den Tennengau bei den Landesmeisterschaften Ende Februar in Bischofshofen.

Bezirksmeister der Unterstufen 2019/20

Stehend: Stefan Zderic (3M), Emre Yalcinkaya (4Rb), Alexander Hamsea (4Ra), Florian Egger (4Rb)  

Hockend: Abel Demeter (3Rc), Sebastian Schnitzhofer (4Ra), Laurin Egger (4G), Tobias Mitterlechner (4Ra)

Liegend: Predrag Pistalovic (3M)