L'Arc de Triomphe, Wrapped (Project for Paris, France) 2021

Von 18.September bis zum 3. Oktober 2021 zeigt sich der Triumphbogen in Paris in insgesamt 25.000 Quadratmeter blau-silbrig schimmerndes recycelbares Polypropylengewebe gehüllt. 3.000 Meter rote Kordeln halten den Stoff. Christo selbst, der im Mai 2020 im Alter von 84 Jahren gestorben ist, hat das Projekt, das er schon seit 1961 vor Augen hatte, seit 2017 geplant.

Im BE-Unterricht haben wir die Arbeitsweise von Christo und Jean-Claude kennen gelernt und auf Alltagsgegenstände angewendet. Durch die Gegenüberstellung von unverpackten und verhüllten Gegenständen nahmen wir den Reiz der Verhüllung, die den Inhalt noch erahnen lässt, wahr. Dinge verpackt man, um sie zu schützen, den Wert des Verpackten zu steigern, sie „schöner“ zu machen (ästhetischer Aspekt), einen Überraschungseffekt zu provozieren, die Form zu verbergen oder um eine geheimnisvolle Wirkung zu erzielen. Der verhüllte Gegenstand wirkt abstrakt, wie auf eine geistige Ebene gehoben.