Exkursion der 2a (Europark, Haus der Natur)

Am 12 April 2013 traf sich die vernetzte Marchtalklasse 2a beim Bahnhof Hallein und fuhr mit dem Zug um Europark. Als Begleitpersonen fuhren unser  Geografielehrer Herr Prof. Fischhuber und unser Klassenvorstand Frau Prof. Golser mit.

Vor dem Europark besprachen wir die Architektur des Europarks, denn es ist eines der erfolgreichsten Einkaufszentren Europas.

Im Einkaufszentrum füllten wir einen wirtschaftsgeografischen Fragenkatalog aus und versuchten unsere Konsumwelt kritisch zu hinterfragen. Danach durften wir eine halbe Stunde durch das Einkaufszentrum schlendern. Später ging es mit dem Zug ins Haus der Natur.

Wir stiegen in Salzburg Mülln aus und gingen an der Salzach entlang zum Haus der Natur. Dort schauten wir uns Satellitenbilder zum menschlichen Fußabdruck auf der Erde an.

Anschließend hatten wir noch 45 Minuten Zeit, um das ganze Haus der Natur zu besichtigen und uns etwas im Shop zu kaufen.

Um 13:15Uhr fuhren wir mit de S-Bahn nah Hause. Uns gefiel der Ausflug sehr gut.

Kathrin und Elisa, 2a

2A - Klasse im Europark