Bildnerische Erziehung

Bildnerische Erziehung

München - Abenteuer Museum

Am 3.2. schleppten wir unsere müden Knochen in der Elendsfrühe zum Zug und fuhren, wenn auch halb schlaftrunken, mit Vorfreude im Rucksack nach München. In der Großstadt angekommen wählten wir uns nach unseren Vorlieben verschiedene Führungen. In der Alten Pinakothek waren sehr viele berühmte und gehuldigte Werke in unfassbaren Größen zu bewundern.

Speckstein - Objekte

Tierfiguren und Schmuck

PROJEKT: RADIERUNG ZUM THEMA "MENSCHEN AUF DER FLUCHT"

Die Radierung spielt in der Geschichte als Verbreitungsmittel politischer Ideen eine wesentliche Rolle. Sie ist technisch sehr aufwendig und in der Schule fehlt dazu die notwendige Ausstattung. Durch die Einbeziehung des Künstlers Bernhard Lochmann erhielten die Schüler Einblick in die Arbeit der Grafischen Druckwerkstatt Traklhaus in Salzburg und in die Arbeit von freischaffenden Künstlern.

Aktionstag für Kulturelle Bildung an Schulen am 24. Mai 2016

Am 24. Mai fanden österreichweit Aktionen im öffentlichen Raum statt, um die Bedeutung kultureller Bildung im Bewusstsein der Bevölkerung zu verankern.

Chaos im Wald

Chaos im Wald

In einem Filmprojekt in BE entstand mit der Filmemacherin Nicole Baïer der Animationsfilm "Chaos im Wald".

Zum Film

Wir danken KulturKontaktAustria für die Unterstützung.
Kultur Kontakt Austria

BE Projekt der 8RA/8RB

Kennenlernen und Gestalten von künstlerischen Plakaten (aus der Kunstgeschichte und aus der länderspezifischen Plakatkunst von Ghana, Armenien und Bosnien/Herzegowina):

Schattentheater

Ein Projekt der 3Ra und 3Mb in Bildnerischer Erziehung

Lithographie-Workshop der 5RB im Traklhaus

Lithographie-Workshop der 5RB im Traklhaus bei Bernhard Lochmann: Früher als sonst ging es heute für die 5RB los. Ziel war das Traklhaus in Salzburg, in dem eine einzigartige Druckwerkstatt existiert.

Aus dem BE - Unterricht

Schatzkarte 2C, Assemblage "Außerirdischer" 2A, Leporello (Faltbuch für Fotos) 2B / 2E

 

Ausstellung "Neues Sehen", 5Rb

Am Donnerstag den 21. November machten sich die Schüler und Schülerinnen der 5RB auf, neues zu sehen, zu einer Ausstellung in der Residenzgalerie die sich „NEUES SEHEN“ nennt. Hä neues sehen an einem Ort, wo alte Kunst ausgestellt ist? Wir werden sehen….sie haben viel Neues gesehen und einiges auf eine ganz neue Art und Weise. Passend zum derzeitigen Lehrstoff beschäftigen sich die Schüler und Schülerinnen mit dem Einsatz von Farbe und Licht in der Malerei.

Seiten

Subscribe to RSS - Bildnerische Erziehung