Salzburger Glockenspiel

Am Montag, den 20/06/2022 machte die 4M Klasse mit Frau Prof. Falkensteiner und Frau Prof. Fankhauser einen Kulturausflug nach Salzburg.

Das gemeinsame Ziel war die Besichtigung des Glockenspielturms an der Westseite der Neuen Residenz.

Die technische Meisterleistung mit den 35 Glocken kann man nach 190 Stufen mit einer grandiosen Aussicht auf die Stadt bewundern.

Fürsterzbischof Johann Ernst Graf Thun kaufte die Glocken 1695 vom Glockengießer Melchior de Haze in Antwerpen. 1704 wurde das Glockenspiel in Betrieb genommen. 3 Mal täglich kann man den Klängen des Glockenspiels heutzutage am Residenzplatz lauschen.

 

Klassen: