Der Schokolade auf der Spur

Kakao-Workshop von Südwind

Lust auf etwas Süßes? Gern greifen wir zu einer Tafel Schokolade und lassen sie uns schmecken. Doch diesen Genuss, der für uns so einfach und täglich zu haben ist, kennen nur wenige Kinder und Erwachsene, die auf den Kakaoplantagen in Afrika und Lateinamerika arbeiten. Warum ist das so? Wie sieht eine Kakaobohne aus? Und wie wird sie zur Schokolade?

Auf diese und viele andere Fragen gab der Kakao-Workshop von Südwind Antworten. Durch interaktive, sinnliche Stationen lernten die Schüler*innen der Klassen 3Ra und 4Rb die süßen als auch die dunklen Seiten der Schokolade kennen.

Und natürlich durfte die selbstgemachte Schokolade anschließend auch verkostet werden!